MoP Zusammenfassung von „WoWSzene“

Auf der Seite von „WoWSzene.de“ gibt es eine Schöne Übersicht auf die nächste WoW-Erweiterung „Mists of Pandaria“.

WoWSzene:

Vor einiger Zeit wurde auf der Blizzcon das neue, umstrittene WoW-Addon, Mists of Pandaria, angekündigt, doch was erwartet uns?
Die Hauptfeatures!

  • Neuer Kontinent: Pandaria!
  • Neues Maximallevel liegt bei 90!
  • Neue spielbare Rasse: die Pandaren, verfügbar für Allianz UND Horde!
  • Neue Klasse: Der Mönch!
  • Talente 2.0!
  • Echtzeit-PvE-Events!
  • Haustier Kampfsystem!
  • Herausforderungsmodus für Dungeons!

Was passiert nach Deathwings Tod?
Der blutige Kampf zwischen Horde und Allianz spitzt sich zu, beide Seiten bekämpfen sich bis auf den letzten Atemzug. Keine der beiden Völker kennt Gnade oder Vergebung und als die Horde Theramore völlig verwüstet, schwört die Allianz Rache! Die Schlacht zieht sich bis nach Pandaria und so treffen beide Völker erstmals auf das dort in Frieden lebende Volk, die Pandaren.

Der neue Kontinent Pandaria!

Pandaria verfügt über insgesamt 5 neue Gebiete, in denen es euch möglich ist, euren Charakter von 85 auf 90 zu leveln. Platziert ist das ganze im Süden von Azeroth. Nebenbei wird es euch NICHT möglich sein, vor Level 90 zu fliegen.
Die Jadewälder
Von der Schlacht angeschlagene Helden der Allianz und der Horde werden in dieses Gebiet gespült und müssen sich Hilfe und kuriose Kameraden suchen, um in dem dichten Dikicht zu überleben.

Der Gipfel Kun-Lai

Hier befindet sich der Tempel des Tigers, der von den mächtigen Ureinwohner Pandarias beschützt wird. Tiefer im Gebiet trifft man auf eine seltsame Organisation, den Schattenpan, der die schlimmsten Geheimnisse Pandarias behütet, während in der Zwischenzeit die Bewohner dieses Gebietes von allen Seiten attackiert werden.

Das Tal der Vier Winde

Die oft erwähnte Brauerei Sturmbräu ist nicht das Einzige, was ihr hier finden werdet! Eine schreckliche Krankheit ist an der Küste ausgebrochen und bedroht die Ernte der Pandaren.

Die Tanglong-Ödnis

Hier herrscht ewige Trockenheit, und alle tausend Jahre ein höllisches Ereignis indem erbarmungslose Kreaturen, Mantis genannt, das Wohl der Pandaren bedrohen. Doch als wäre das nicht schon genug, beginnt dies alles nun viel früher als gedacht und die Mantis drohen, den schützenden Wall der Pandaren zu durchbrechen.

Das Tal der Ewigen Blüten

Dies ist der Hauptsitz der Pandaren, den Jahrhunderte lang niemand erreicht hat. Es warten spannende Quests für Horde und Allianz auf euch. Außerdem sollt ihr eine Bank, viele Händler und ein Auktionshaus nicht missen, allerdings sind Händler für Ruf oder Punkte, die ihr euch erspielt habt, auf dem restlichen Kontinent verteilt.

Die Wandernde Insel

Mutige Recken, die sich dazu entscheiden, einen Pandaren spielen zu wollen, werden auf dieser Insel, die sich auf dem Rücken einer gigantischen Schildkröte namens Shen-zin Su befindet, starten.

Die Komplette Übersicht auf

>>> WoWSzene.de <<

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: